Kooperationen

Kooperationen bereichern das Angebot der Capital Markets Academy. Zu unseren Partnern gehören sowohl deutsche als auch internationale Weiterbildungseinrichtungen. Mit einigen Institutionen bieten wir Zertifikatslehrgänge und unser Intensivstudium „Capital Market Products and Portfolio Management” an. Andere Anbieter erkennen die erfolgreich abgelegten Prüfungen unserer Lehrgänge im Rahmen ihrer Programme an.

Weiterbildungseinrichtungen  | Universitäten


CFA-Institute

Unser Lehrgang „Certified Derivatives Trader” in London wird vom CFA-Institute  mit 32,5 sogenannten „Continuing Education Credit Hours” (CE credits) anerkannt.


CFA Society of the UK

Das Investment Management Certificate (IMC) der CFA Society of the UK ist der ideale Einstieg in das CFA-Programm. Inhalte des IMC-Vorbereitungsmaterials sind in unser Intensivstudium „Capital Market Products and Portfolio Management” integriert.


Chartered Institute For Securities & Investment (CISI)

Das „Certificate in Derivatives” des Chartered Institute for Securities & Investment (CISI) ist für fast alle Investmentbanken in Großbritannien Voraussetzung für den Handel mit Derivaten. Auf diesen Abschluss bereitet unser Lehrgang „Certified Derivatives Trader” vor. Darüber hinaus wird unser gesamtes Angebot innerhalb des CISI CPD-Programms (Continuing Personal Development) angerechnet.


Deutsches Institut für Corporate Finance (DICF)

Das DICF bietet das Qualifizierungsprogramm zum „Certified Financial Modeler” an. Inhalte des „Certified Financial Modeler“ sind Financial Modeling mit Excel und VBA. Die Prüfung des DICF-Programms zum „Certified Financial Modeler” wird durch die Capital Markets Academy abgenommen.


EBS Executive School

Das Intensivstudium „Capital Market Products and Portfolio Management” bieten wir gemeinsam mit der EBS Executive School an. Unter dem Dach der EBS Executive School werden unter der wissenschaftlichen Leitung des PFI Private Finance Institute/EBS Finanzakademie viele Programme mit Universitäts-Zertifikat angeboten.


European Energy Exchange (EEX)

Die European Energy Exchange (EEX) mit Sitz in Leipzig entstand im Jahr 2002 durch die Fusion der deutschen Strombörsen Frankfurt und Leipzig. Sie bietet für viele Bereiche des Strom-Börsenhandels ein umfangreiches Besuchs-, Vortrags- und Schulungsprogramm an.


Europäisches Institut für Financial Engineering und Derivateforschung (EIFD)

Das EIFD bietet das Qualifizierungsprogramm zum „Certified Financial Engineer” an. Inhalt dieses Programms ist das internationale Standardwissen für Financial Engineers. Die Prüfung zum EIFD-Programm „Certified Financial Engineer” wird von der Capital Markets Academy abgenommen.

Die bestandene Abschlussprüfung unseres Lehrgangs „Zertifizierter Derivatehändler” wird als Baustein im Rahmen des Programms „Certified Financial Engineer” anerkannt.


Tradematiker

Die Alster Kontor Wagner GmbH bietet ein praxisnahes Aus- und Fortbildungsprogramm für angehende Händler im Futures- und Optionsmarkt an. Darüber hinaus betreut die Gesellschaft Trader in allen Belangen, die einen erfolgreichen Handel möglich machen. Das Programm „Tradematiker” ist von der Deutschen Börse zertifiziert. Teilnehmer haben die Möglichkeit, die Prüfung „Zertifizierter Derivatehändler” bei der Capital Markets Academy abzulegen.


Tradimo

Tradimo bietet seit 2012 eine Lernplattformen zum Thema Börse in mehreren Sprachen an. Mit seinem „Certified Derivates Trader Nanodiploma™” bietet Tradimo einumfangreiches e-Learning-Programm an, das von der Deutschen Börse zertifiziert ist. Teilnehmer des Programms haben die Möglichkeiten, an der Prüfung mit dem Abschluss „Zertifizierter Derivatehändler” der Capital Markets Academy teilzunehmen.