Online-Vortrag

börse@home

Lunch-Break für die langfristige Geldanlage


Wechselnde Börsenexpert*innen diskutieren jeden Montag um 12 Uhr aktuelle Börsenthemen online und beantworten im Anschluss live die Fragen der Teilnehmenden.

Melden Sie sich jetzt für unser nächstes Webinar an:

23. Mai, 12 Uhr: Nachhaltig Investieren – Anspruch und Realität

Bei der Geldanlage nicht nur die Rendite, sondern auch die Effekte auf Umwelt und Gesellschaft im Blick zu haben, bewegt immer mehr Investor*innen. Die Zahl der Anlageprodukte wächst im Moment scheinbar noch stärker als das Interesse daran, was es nicht übersichtlicher macht. Jennifer Brockerhoff, ECOberaterin und Buchautorin, gibt uns eine Momentaufnahme der Möglichkeiten an der Börse und darüber hinaus, die neue EU-Verordnung und neutrale Informationsquellen.

Jetzt kostenlos anmelden

Sie haben ein Webinar verpasst?

Erste Klasse in der zweiten Reihe  – Anlagechancen bei europäischen Wachstumswerten

Wer an Growth-Aktien denkt, hat meist US-Titel im Sinn – zu Unrecht. Denn: Wer genauer hinschaut, findet im Windschatten amerikanischer Plattformunternehmen und europäischer Old Economy innovative Geschäftsmodelle in zukunftsträchtigen Wachstumsfeldern wie Ernährung, Digitalisierung oder grüner Transformation. Wo und wie man diese europäischen Hidden Champions findet, welche Rolle steigenden Zinsen auf die Aktienbewertungen spielen und wie groß die Anlagechancen sind, erläutert Fondsmanager Michael Schäfer.

Jetzt kostenfrei ansehen

Prognosefrei und EGS-konform investieren: „Wenig Aufwand, attraktive Renditen“

In den aktuellen Kursen sind alle verfügbaren Informationen und Daten enthalten. Prognosen bieten nichts, was dem Markt nicht schon bekannt ist. So die These des US-amerikanischen Wirtschaftswissenschaftlers Eugene Fama, der Begründer des prognosefreien Investierens. Niemand könne auf Dauer die Marktentwicklungen vorhersehen.

„Bei einzelnen Aktien- oder Rententitel sind gezielte Einschätzungen möglich“, erklärt Tobias Schmidt, Gründer des Robo-Advisors my-si und unser Gast bei börse@home die Gegenthese. Genaue Kenntnis über einzelne Unternehmen könne sich durchaus auszahlen. Die Praxis sehe aber anders aus, denn nicht alle Informationen stehen allen zur Verfügung. Deswegen belohnten Märkte Disziplin, langfristigen Horizont und Diversifikation. Prognosefrei zu investieren, habe nichts mit spekulativen Gewinnen zu tun, langfristiger Vermögensaufbau sei das Ziel. Schmidt stellt seinen Ansatz vor.

Flexibel und günstig – mit Closed-end Funds in Strategien über die Börse investieren

Closed-end Funds, nicht zu verwechseln mit geschlossen Fonds, sind eine Sonderform aktiv verwalteter Investmentfonds im Börsenhandel. Luis Pazos und Anton Gneupel haben ein Buch über diese in Deutschland eher unbekannten Fondstyp geschrieben. Zu Gast bei börse@home stellen die beiden Autoren Closed-end Funds, kurz CEF, vor, wie sie funktionieren und worauf es bei der Bewertung ankommt, welche unterschiedlichen Anlagestrategien von den Managern der CEFs verfolgt werden und wie private Anleger für sich die richtigen Produkte auswählen können.

Resilienz der Aktienmärkte, mit Dr. Gerd Kommer

Neben dem Entsetzen über den Ukraine-Krieg fragen viele, wie sich der geopolitische Konflikt auf die Aktienmärkte und das eigene Depot auswirken könnte. Gerd Kommer gibt eine Einschätzung anhand der sechs größten Crashs seit 1900.

Jetzt kostenfrei ansehen

Nachhaltigkeit in der Nische. Geht das? Wenn ja wie? Am Beispiel Wandelanleihen

Wandelanleihen bieten mehr Chancen als klassische Anleihen, aber mit weniger Risiko als bei einem reinen Aktieninvestment. Wir sprechen am Montag mit Manuel Zell, Portfolio-Manager und ESG-Experte bei Lupus alpha, über diese hybride Anlageklasse und auch darüber, wie sich unterschiedliche Aktienmärkte oder auch steigende Zinsen auswirken. Vor allem aber interessiert uns: Wie lassen sich auch bei Wandelanleihen die Erwartungen von Anlegerinnen und Anlegern an die Nachhaltigkeit eines Investments umsetzen? Worauf ist dabei zu achten?

Jetzt kostenfrei ansehen

Mögliche Folgen der Inflation

Seit einiger Zeit ist sie wieder spürbar, die Inflation. Und das nicht nur für Energie und andere Rohstoffe, deren Preise wegen des Ukraine-Kriegs noch einmal massiv gestiegen sind. Ökonomen und Kommentatoren diskutieren intensiv, wie dauerhaft die allgemeine Preissteigerung ist, was mit den Zinsen passieren könnten, welche Folgen z.B. rasant steigenden Kosten für die verschiedenen Kapitalmärkte haben werden.

Wir sprechen mit Dr. Jörg Krämer, Chefvolkswirt der Commerzbank, über seine Einschätzung der weiteren Entwicklung und die Effekte steigender Preise für einzelne Anlageklassen. Natürlich auch, welche zusätzlichen Auswirkungen die schwere geopolitische Krise zeigen könnte.

Jetzt kostenfrei ansehen

Kryptowährungen – welche sind relevant, wie können sie gehandelt werden

Kaum eine Anlageklasse erlebt so extreme Berg- und Talfahrten wie die Kryptowährungen. Das Angebot ist unübersichtlich gworden, die verschiedenen  Formen, Coins und Altcoins zu handeln auch. Nils von Schoenaich-Carolath, beim Bankhaus Scheich zuständig für digitale Assets, gibt ein Status-Update zu Krypto-Investments. Welche Coins sind relevant, wie entwickeln sie sich im Vergleich zu anderen Anlageformen? Wie grenzen sich digitale Assets ab? Welche Möglichkeiten gibt es inzwischen, Coins zu handeln. Und natürlich: Welche Effekte könnten eine geänderte Geld- und Zinspolitik sowie die aktuelle Kriegssituation in Europa haben?

Jetzt kostenfrei ansehen

Chancen und Grenzen des MSCI World

Welt-ETFs sind der Renner an der Börse, sowohl als Sparplan als auch bei den Handelsumsätzen. Dabei bergen Konzepte wie das des MSCI World einige Nachteile und Risiken. Darüber sprechen wir mit Christian W. Röhl, Investor und Publizist, der mit seinem globalen Renditedreieck schon lange globale Streuung im Blick hat.

Jetzt kostenfrei ansehen

Kapitalgedeckte Altersvorsorge – Besser spät als nie!

Die Alterung unserer Gesellschaft bringt die gesetzliche Rentenversicherung in Deutschland zunehmend an ihre Leistungsfähigkeit. Sven Schumann von der Deutschen Börse zeigt bei börse@home wie Schweden mit der Aktienrente erfolgreich seine Altersvorsorge modernisiert hat und gibt einen kompakten Einblick in die Pläne der Ampel-Koalition.

Jetzt kostenfrei ansehen

Praxis der Anlagestrategie – Überlegungen für Fortgeschrittene

Das Einstiegsdepot steht schon eine Weile und hat sich gut entwickelt, dann kommen meist die nächsten Gedanken. Wie stabil sind meine Investments, wenn es anfängt, ruckelig zu werden? Bieten ETFs wirklich Risikostreuung, falls die Hausse vorbei sein sollte? Diversifikation ist das zentrale Thema dieser Online-Session. Wir sprechen mit dem Vermögensstrukturierer Christoph Leichtweiß über Irrtümer und gute Ideen sowie handfeste Ansätze zum Monitoring von Portfolios, über bunte Kuchendiagramme hinaus.

Jetzt kostenfrei ansehen

Volatilität, Limits und offenes Orderbuch im Xetra-Handel

Einmal im Jahr befassen wir uns bei börse@home mit Xetra und schauen zusammen in den Handel. Denn Xetra ist für viele Aktien und alle ETFs die wichtigste Börse überhaupt. Anleger*innen schätzen Transparenz, Handelbarkeit und Verlässlichkeit.

In dieser Session erhalten Sie einen Überblick über Xetra als Handelsplatz und wie Sie dessen Vorzüge nutzen können. Moritz Weber von der Marktsteuerung erklärt das Orderbuch. Konkret sprechen wir über: Liquidität, Kosten, Ablauf des Handels, Preise, Quotes, Limits, Orderbuch, Marktmodelle und Volatilitätsunterbrechungen versus Aussetzungen.

Jetzt kostenfrei ansehen

Wie wird man richtig reich?

Und wie wird man es nicht? Antworten gibt es von Dr. Gerd Kommer bei börse@home.

Jetzt kostenfrei ansehen

Rohstoff-Update mit Michael Blumenroth

Inflation, Zinsdiskussionen und Klimakrise treiben auch die Rohstoffmärkte in die eine andere Richtung. Neben Gold, Öl und Gas sind die Preise der Industriemetalle in Bewegung. Rohstoffanalyst Michael Blumenroth gibt bei börse@home einen Überblick über die aktuelle Lage.

Jetzt kostenfrei ansehen

Charttechnik: Saisonale Effekte unter dem Einfluss von Wahljahren

Im fünften Teil seiner Reihe zur technischen Analyse befasst sich Christoph Geyer mit Saisonalitäten, speziell zum Ende eines  Jahres mit Bundestagswahlen. Außerdem macht er eine Live-Analyse einiger Aktien und des DAX.

Jetzt kostenfrei ansehen

Von Zombie- bis High-Growth – mögliche Effekte eines Trendwechsels auf Unternehmen und ihren Börsenwert 

Nach etlichen Jahren der Börsenhausse, expansiver Geldpolitik und Nullzinsen ist eine Wende möglich bis absehbar. Wie könnte sich ein schwierigeres Umfeld mit schwächerem Wachstum und steigenden Kreditkosten auf Unternehmen auswirken? Darüber sprechen wir mit Fondsmanager Henning Gebhardt, der einen weltweit investierenden Mischfonds betreut. Und betrachten dabei hochverschuldete Konzerne mit wenig Kursfantasien ebenso wie wachstumsstarke Newcomer, die keine Gewinne machen.


Zauberword Hedging – wann Absicherung sinnvoll sein kann 

Wenn die Aktienkurse hoch sind und Unsicherheit über die weitere Entwicklung den Diskurs bestimmt, kommt häufig Hedging auf den Tisch. „Hast Du Deine Gewinne schon abgesichert?“ Geht das überhaupt und welche Alternativen zum simplen Verkauf gibt es? Darüber sprechen wir bei börse@home mit dem Trader Marc Pötter.

Jetzt kostenfrei ansehen

Möglichkeiten, in deutsche Aktien zu investieren (Einstiegswissen)

Welche Möglichkeiten gibt es, in deutsche Aktien zu investieren? Was unterscheidet Fonds, ETFs und Zertifikate voneinander? In dieser börse@home-Session für Einsteiger*innen sprechen wir mit dem bekannten ETF-Spezialisten Gerd Kommer nicht nur über Chancen und Risiken der Angebote, sondern auch über Alternativen zum DAX.  

Jetzt kostenfrei ansehen

Wie kann es an den Börse weitergehen?

Zeit für ein Update aus fundamentaler wie technischer Sicht: Sind die Aktienmärkte überhitzt oder gibt ess noch Luft nach oben? Ihre Einschätzung der Aktienmärkte Deutschlands, Europas und der USA aus der jeweiligen Perspektive bieten Chefvolkswirt Carsten Mumm und Martin Utschneider, Leiter der Technischen Analyse, beide von Donner & Reuschel.

Jetzt kostenfrei ansehen

Tools und Tipps für die Aktienauswahl

Wer mehr Gewinn als die Marktrendite erwirtschaften will, widmet sich der Königsdisziplin an der Börse, dem Investment in einzelne Aktien. Dabei sind nicht nur Bilanzen hilfreich. Kennzahlen und digitale Visualisierungen vereinfachen die Analyse und sparen Zeit. Finanzjournalist Gereon Kruse, Betreiber von boersengefluester.de, bietet einen Zugang zu den nützlichen Helferlein.


40 ist die neue 30 – was die DAX-Reform aus Anlagesicht bedeutet 

Mit der Erweiterung des DAX am 20. September 2021 ist die umfangreichste Reform des deutschen Leitindex zunächst abgeschlossen. Wir sprechen mit Achim Matzke, Leiter Technische Analyse und Index-Research bei der Commerzbank, darüber, was sich für die Auswahlindizes geändert hat, wie sich Gewichte und Anlageschwerpunkte verschieben. Und wir fragen ihn natürlich auch nach einer Prognose für die nächsten Monate. 

Jetzt kostenfrei ansehen

Was Sie schon immer über Indizes wissen wollten (Einstiegswissen)

Im September 2021 wurde mit der Erweiterung des DAX von 30 auf 40 Unternehmen eine umfangreiche Umgestaltung der Auswahlindizes abgeschlossen. Anlass für einen Themenschwerpunkt in diesem Monat zu Indizes. Am ersten Montag befassen wir uns bei der Session für Einsteiger*innen mit den verschiedenen Indextypen, Arten der Gewichtung, neuen Konzepten, unterschiedlichen Anbietern sowie den Möglichkeiten der Indexinvestments. 

Jetzt kostenfrei ansehen

Was ist dran an der ETF-Kritik? 

ETF-Blase, viel zu hohes verwaltetes Vermögen, dummes Geld, steigende Preise „schlechter“ Aktien, Marxismus, Gefahr fürs Finanzsystem, ETFs gefährden die Altersvorsorge des kleinen Mannes bzw. der kleinen Frau? Die Kritik an ETFs wird vielfältiger und lauter. Wir sprechen bei börse@home mit Jan Altmann von JustETF, was davon zu halten ist.


So läuft der Fondskauf. Blick hinter die Kulissen mit Ali Masarwah 

Aktiv verwaltete Fonds kommen längst nicht mehr nur über den beratenden Vertrieb in die Depots. Auch Online-Banken verkaufen Fonds ohne Beratung. Allerdings müssen Anleger*innen auch für beratungsfreie Orders Vertriebsentgelte bezahlen, die in den Fondsgebühren enthalten sind. Inzwischen haben sich deshalb günstige Discount-Plattformen etabliert, und Fonds werden heute auch über die Börsen gehandelt. Je nach Vertriebsweg können deshalb die Kosten identischer Fonds weit auseinander gehen. Mit großen Auswirkungen auf die Rendite.

Jetzt kostenfrei ansehen

Volatilität, Limits und offenes Orderbuch im Xetra-Handel 

Einmal im Jahr befassen wir uns bei börse@home mit Xetra und schauen zusammen in den Handel. Denn Xetra ist für viele Aktien und alle ETFs die wichtigste Börse überhaupt. Anleger*innen schätzen Transparenz, Handelbarkeit und Verlässlichkeit. In dieser Session erhalten Sie einen Überblick über Xetra als Handelsplatz und wie Sie dessen Vorzüge nutzen können. Moritz Weber von der Marktsteuerung erklärt das Orderbuch und schaut mit Ihnen in das Handelssystem, wie es sonst nur teilnehmenden Händlern zugänglich ist. Konkret sprechen wir über: Liquidität, Kosten, Ablauf des Handels, Preise, Quotes, Limits, Orderbuch, Marktmodelle und Volatilitätsunterbrechungen. 

Jetzt kostenfrei ansehen

DAX-Analyse plus passende Knock-out-Scheine 

Charttechniker Christian Schlegel gibt ein Live-Update zum DAX und einer Einzelaktie, sucht zusammen mit Peter Opitz von der Zertifikatebörse passende Hebelprodukte heraus, erklärt, wie sie funktionieren und worauf Anleger*innen bei der Produktauswahl achten sollten. 

Jetzt kostenfrei ansehen

Keine Ausreden mehr  ran an den Vermögensaufbau (Einstiegswissen)

Keine Zeit, kein Geld und keine Ahnung – Schluss mit all den Ausreden und Vorurteilen rund um die Themen Finanzen, Vermögensaufbau und Altersvorsorge. Aktien sind Teufelszeug? Geld macht nicht glücklich? Kapitalismus zerstört die Umwelt? Gold ist ein sicherer Hafen? Aber auch: Über Geld spricht man nicht. Alles Quatsch! Über Geld sollten wir unbedingt sprechen. Und das tun wir bei börse@home mit Jessica Schwarzer, wie immer am ersten Montag im Monat für Einsteiger*innen.

Jetzt kostenfrei ansehen

Phänomen Meme-Aktien mit Marc Tüngler, DSW

Dass Menschen versuchen, die Preise von Aktien hoch- oder runterzuschreiben, -posten, -kommentieren, -twittern, etc., ist nichts Neues. Dennoch überrascht die Vehemenz, mit der dies seit einigen Monaten passiert. Und wie viel Aufmerksamkeit einzelne Aktionen in den Medien bekommen. Marc Tüngler von der DSW erklärt bei börse@home, was Meme-Aktien eigentlich sind, wie sich die einzelnen Geschichten stark und unterscheiden und wovor Anleger*innen auf der Hut sein sollten.

Jetzt kostenfrei ansehen

Themen-ETFs  von AI über E-Gaming bis Wasserstoff

Themen-ETFs eignen sich besonders für Anleger*innen, die kurz- bis mittelfristig gezielt die Marktchancen eines großen Trends ausnutzen wollen. Die Auswahl ist inzwischen sehr vielfältig: E-Gaming, Cloud Computing, Blockchain, Cannabis, Raumfahrt, Batterien, Roboter, digitales Bezahlen und etliches mehr. Drei kleineren Anbietern möchten wir bei börse@home die Gelegenheit geben, Sie zu überzeugen: Dominik Schmaus von VanEck stellt einen Wasserstoff-ETF vor. Andre Voinea von HanETF hat einige Spezialitäten wie Raumfahrt oder Sportwetten und fokussiert thematische Nachhaltigkeitsansätze. Philipp Königsmarck von LGIM erläutert den Nutzen aktiverer Auswahl.

Jetzt kostenfrei ansehen

Den oder den? Nach welchen Kriterien ETFs auswählen?

Sie wissen, in welchen Markt Sie investieren wollen und einiges mehr. Jetzt fehlt die Entscheidung, welchen der sehr ähnlichen angebotenen ETFs Sie nehmen könnten. Markus Jordan vom Fachportal EXTRAetf erklärt, anhand welcher Daten Sie sinnvolle Vergleiche ziehen können: Kosten, Ausschüttungen, Emittent, Performance, Tracking Difference etc. – was ist wirklich wichtig?

Jetzt kostenfrei ansehen

Die richtige Mischung für ihr Depot  Risikostreuung am Beispiel der Grünen Soße (Einstiegswissen)

Die Gewichtung der einzelnen Anlageklassen im Depot ist entscheidend für Ihren langfristigen Erfolg. Wie die sieben Kräuter der Frankfurter Grünen Soße spielen die Investments zusammen für einen ausgewogenen, harmonischen Geschmack. Natürlich hängt es auch an Ihrem Risikoappetit, welches Rezept das Beste für Sie ist.

Jetzt kostenfrei ansehen

Auf der Suche nach dem fairen ETF-Preis

ETFs gelten als besonders transparente Anlageform, wozu auch die laufend veröffentlichten Bestandswerte beitragen, die indikativen Nettoinventarwerte, kurz iNAV. Ein iNAV soll den aktuell fairen Wert eines ETF-Anteils abbilden, allerdings kann dieser in einigen Situationen erheblich vom Börsenpreis abweichen. Stefan Toetzke erklärt bei börse@home, wie solche Differenzen entstehen und was sie für Anleger*innen bedeuten.

Jetzt kostenfrei ansehen

Apps für Privatanleger*innen: welche Services wirklich nützlich sind

Immer wieder wird die Rolle von Apps im aktuellen Börsenboom bei Privatanleger*innen betont. Welche Apps Anleger*innen helfen, welchen Nutzen und welche Risken sie mit sich bringen, diskutieren wir mit Jan Neynaber, Gründer von Geld & Wissen. Welche Geldthemen lassen sich inzwischen per App erledigen? Wie finden Interessierte die besten Angebote?

Jetzt kostenfrei ansehen

Inflation – eine alte Bekannte kommt zurück?!

Erleben wir gerade eine Trendwende in der Preisentwicklung? Und wenn ja, was bedeutet das für Anlagen am Kapitalmarkt? Dies diskutieren wir mit Dr. Holger Bahr, dem Leiter Volkswirtschaft der DekaBank. Vor allem jüngere Anleger*innen kennen Inflation bestenfalls aus dem Lehrbuch. Umso wichtiger, sich mit diesem Thema vertraut zu machen. Denn Inflation kann einen wesentlichen Teil der Rendite „auffressen“ bzw. ein gutes Argument für Geldanlage am Kapitalmarkt sein.

Jetzt kostenfrei ansehen

So finden Sie den richtigen ETF (Einstiegswissen)

In der vierten Ausgabe speziell für Börsenneulinge geben Ihnen Fabienne Lindner und Edda Vogt Hilfestellung für die Auswahl des passenden Indexfonds – egal, ob Sie eine taktische Strategie verfolgen, auf Themen setzen oder langfristig Vermögen aufbauen wollen. Es ist sehr viel einfacher, als Sie vielleicht denken

Jetzt kostenfrei ansehen

Nachhaltig, renditestark und sozial  das Triple in der Geldanlage

Nullzinsen bedeutet nicht automatisch null Rendite – auch bei Beachtung der eigenen gesellschaftlichen Verantwortung. Wie das gehen kann, erläutert Tobias Schmidt, Anlageexperte und Gründer des Robo-Advisors my-sy. Wie lassen sich kurzfristige Risiken abfangen? Wie kann ich mein Portfoliorisiko optimieren? Wenn ich zudem Wert auf Nachhaltigkeit lege: Wie finde ich die renditestärksten nachhaltigen Fonds? In der Online-Session bietet Ihnen Schmidt konkrete Umsetzungsideen.

Jetzt kostenfrei ansehen

SPACs  Chancen und Risiken für Anleger*innen

SPACs, kurz für Special Purpose Acquisition Companies, schwappen gerade als viel diskutierter Anlagetrend aus den USA nach Deutschland herüber. Die Mantelgesellschaften, die über einen Börsengang Geld einsammeln, bevor sie ihr eigentliches Geschäft aufnehmen, sind für die einen Ausdruck einer Blase, für die anderen gute Chancen. Christian W. Röhl erklärt das Instrument, für welche Anleger*innen es sich eignet und worauf Investierende bei einem Engagement achten sollten.

Jetzt kostenfrei ansehen

Für Kinder Geld anlegen

Für die eigenen Kinder, Enkel*innen, Nichten oder Neffen vorzusorgen ist ein schöner und sinnvoller Vorsatz. Gleichzeitig kann der Wunsch nach einer perfekten Lösung die Entscheidung erschweren. In dieser Online-Session gibt Ihnen Claudia Müller eine leicht verständliche Einführung in das Thema: über die Fragen und Gedanken noch vor dem Investieren, die Möglichkeiten der Geldanlage für Kinder und von welchen Angeboten Sie lieber die Finger lassen sollten.​

Jetzt kostenfrei ansehen

Robo-Advisor – automatische Optimierer oder Blackbox mit extra Kosten

Robo-Advisor, also Algorithmen-basierte Vermögensverwaltungen, sind ein recht junger Trend in der Geldanlage. Das Angebot ist sehr divers und wächst dynamisch. Markus Jordan, erfahrener Spezialist für Finanzen und Geldanlage mit Schwerpunkten auf ETFs und Robo-Advisor, verschafft Ihnen einen Überblick über den Markt, gibt Tipps zu Bewertung und individueller Auswahl.

Jetzt kostenfrei ansehen

Börsen-Boom in China

Während die meisten Volkswirtschaften in der Pandemie schrumpfen, beeindruckt China weiterhin mit Wachstum. Das wirkt sich zusätzlich auf die Börsen aus, die derzeit ohnehin abgekoppelt von fundamentalen Bewertungen erscheinen. Wie nachhaltig ist dieser Trend? Darüber sprechen wir mit Thomas Schalow, Gründer und CEO der Informationsplattform AsiaFundManagers.com. Weitere Themen an diesem Montag sind die Besonderheiten der chinesischen Aktienmärkte sowie Risiken durch geopolitische Spannungen und das totalitäre System. Er gibt einen Einblick, wie sich private Anleger*innen in China engagieren könnten. 

Jetzt kostenfrei ansehen

Steuern für aktive Anleger*innen

Die Besteuerung der Kapitalerträge aus Wertpapiergeschäften ist ziemlich komplex und hat große Auswirkungen auf die tatsächliche Rendite. Wir sprechen mit Marc Tüngler, Hauptgeschäftsführer der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz, über die Besteuerung verschiedener Anlageklassen wie Aktien, Gold oder Zertifikate. Ein Fokus liegt darauf, wie Gewinne und Verluste steuerlich verrechnet werden und welche rechtlichen Änderungen geplant sind.

Jetzt kostenfrei ansehen

Ältere Webinare: 
Weitere Aufzeichnungen finden Sie hier.