Zertifikatslehrgang

Finanzplanung und Kapitalanlage für private Anleger

Aktien sind als Anlageklasse in der heutigen Portfolioallokation unverzichtbar, um den Erhalt oder garden Aufbau von Vermögen zu ermöglichen. Allerdings setzt dieses aktive Investieren ein gewisses Maß an Wissen voraus, um zu einem langfristigen Erfolg zu führen. Der dreitägige Zertifikatslehrgang richtet sich an Privatpersonen, die ihr Vermögen in Zeiten der Niedrigzinspolitik selbstbestimmt langfristig erhalten, vergrößern und absichern möchten. Nach einem Überblick über makroökonomische Grundlagenund das aktuelle Finanzmarktumfeld erhalten die Teilnehmer eine Einführung in den Kapitalmarkt,das Zusammenspiel der verschiedenen Akteure unddie unterschiedlichen Anlageklassen. Auf dieser Basis lernen die Teilnehmer, ein tief gehendes Verständnis ihrer eigenen Vermögensstruktur zu entwickeln – ein Aspekt, der für die Herleitung einer Anlagestrategie eine zentrale Rolle spielt. Die Teilnehmer werden angeleitet, ihre eigene Anlagestrategie unter Berücksichtigung aller Einflussfaktoren zu erarbeiten und die für sie passende Verteilung auf verschiedene Anlageklassen (sog. Asset Allocation) festzulegen. Es werden diverse Analyse- und Planungs-Tools vorgestellt, mit denen die Teilnehmer ihre gewonnenen Erkenntnisse in praktischen Übungen umsetzen können. Zudem wird beleuchtet, welche Dimensionen des Themas Nachhaltigkeit bei der Geldanlage relevant sind und welche steuerlichen und rechtlichen Implikationen zu berücksichtigen sind.

Ziele

Die Teilnehmer lernen in dem Lehrgang die wichtigsten Einflussfaktoren auf die individuelle, selbstbestimmte Finanzplanung kennen. Sie erhalten ein Verständnis über die Möglichkeiten, die ihnen eine kapitalmarktbasierte Geldanlage bietet und wie siedurch Diversifikation ihres Portfolios die individuellen Anlageziele entsprechend ihrem Anlagehorizont mit ihrem Rendite- und Risikoprofil in Einklang bringen können. Am Ende des Lehrgangs sind die Teilnehmerin der Lage, ihre Anlagestrategie gemäß ihrem Anlagezielund Risikoprofil anzupassen und können hier beisteuerliche Aspekte sowie Kosten der verschiedenen Umsetzungswege berücksichtigen.

Agenda

  • Glaubenssätze / Money Mindset
  • Makroökonomischer Überblick im Niedrigzinsumfeld
  • Anlageprodukte und Instrumente: Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Edelmetalle, Immobilien, Private Equity
  • "Verpackungen": Konto, Fonds, Zertifikate, Versicherungen
    • Herleitung der eigenen Anlagestrategie
      • Zielsetzung
      • Risikobereitschaft
      • Vermögensbilanz
      • Vermögensstruktur
      • Asset Allocation

Umsetzung

      • Selbstentscheider vs. Beratung
      • Aktiv vs. passiv
      • Nachhaltigkeit: Trend, Marketing oder Standard?
      • Risikomanagement
      • Steuerliche und rechtliche Implikationen

Zielgruppe

Der Zertifikatslehrgang richtet sich an Anleger, die ihre Vermögensstruktur verstehen und den eigenen Bedürfnissen entsprechend entwickeln möchten,ƒ ihr Verständnis für die eigene Finanzplanung sowie die verschiedenen Einflussfaktoren bei der Herleitung einer Anlagestrategie und der Portfoliozusammenstellung erweitern möchten,ƒ ihren Beratern die richtigen Fragen stellen und einbesseres Verständnis für Produkte, Kosten undLeistungen erhalten möchten.


        Bei Interesse besteht die Möglichkeit, die im Lehrgangerworbenen Kenntnisse mit einer Prüfung zudokumentieren

    Ihre Referenten

    Lisa Hassenzahl

    Lisa Hassenzahl ist Geschäftsführerin der YPOS Finanzplanung GmbH und erarbeitet Anlagestrategien und Konzepte zur Gesamtvermögensstrukturierung für Privatpersonen, Unternehmerfamilien sowie kleine

    Weiterlesen