Zertifikatslehrgang

Zertifizierter ETF-Spezialist

Exchange Traded Funds (ETFs) bieten für viele private wie institutionelle Investoren eine kostengünstige Form einer breit gestreuten Kapitalanlage. Das Produktangebot wächst stetig und die Auswahl passender Produkte wird damit schwieriger. Sowohl Investoren als auch Anlageberater lernen in diesem Lehrgang die Funktionsweise und Konstruktion von ETFs kennen. Dabei befassen sie sich mit der Kapitalmarkttheorie genauso wie mit aktuellen Tracking-Methoden, um ETFs adäquat beurteilen zu können. Anhand von praktischen Beispielen werden mit dem Asset Allocation Analyzer ETF-Portfolios für unterschiedliche Anlageziele erarbeitet.

Präsenz oder Live Stream – Sie haben die Wahl

Aufgrund der aktuell gebotenen Abstandsregelungen ist die Kapazität unserer Veranstaltungsräume eingeschränkt. Daher wird diese Veranstaltung auch live übertragen. Somit haben Sie die Wahl, ob Sie bei uns in Eschborn teilnehmen möchten oder aber am Ort Ihrer Wahl (mit guter Internetverbindung). Zum Übertragen der Veranstaltung nutzen wir Microsoft Teams, das Sie ohne Installation in Ihrem Browser nutzen können. Fragen während der Veranstaltung können hierbei sowohl schriftlich über die Chatfunktion als auch mündlich über Mikrofon gestellt werden. Die Präsentation wird Ihnen zusätzlich als PDF zur Verfügung gestellt.

Wählen Sie bei der Buchung einfach den gewünschten Ort (Eschborn oder Live Stream) aus.

Agenda

Passive Investments
  • Effiziente Märkte, CAPM und Faktormodelle von Fama /Frenchƒƒ
  • Tracking-Methoden und Tracking Error
  • ETFs zur Geldanlage
  • ETFs als Handelsinstrument
  • Abgrenzung zu anderen Finanzinstrumenten
  • Marktüberblick und Produktangebot: Assetklassen, Regionen, Laufzeiten, Stile

ETFs im taktischen Einsatz
  • Handel mit ETFs
  • Plattformen für den ETF-Handel
  • Handelsstrategien praktisch: Laufzeiten, Länder, Währungen, Arbitrage
  • Alternativen zu ETFs (z.B. Derivate, physische Baskets)

Strategischer Einsatz
  • Portfoliokonstruktion
  • Anlagestrategien
    • Buy and hold
    • Trendfolge
    • Core Satellite
  • Risikomaße und Portfoliorisiko

Abschluss und Prüfung

Erfolgreiche Absolventen erhalten den Abschluss "Zertifizierter ETF-Spezialist" der Deutschen Börse AG. Die Prüfung umfasst 80 Multiple-Choice fragen und wird am Computer abgelegt. Der Prüfungsteilnehmer hat für die Antworten 1,5 Stunden Zeit. Die Bearbeitungszeit beträgt anderthalb Stunden. Die Prüfungsordnung zum Titel Lehrgang beinhalten eine detaillierte Beschreibung der Prüfung.  

Prüfungstermine

Die Prüfung können Sie entweder direkt im Anschluss an den Lehrgang oder zu einem späteren Termin ablegen. Die Prüfungen werden einmal monatlich angeboten.

Zielgruppe

Das Lernprogramm richtet sich an alle Anlageprofis, die ETFs effektiv in Portfolios einsetzen wollen. Es ist also ideal für Teilnehmer aus den Bereichen Vermögensverwaltung, Fonds-Management, Anlageberatung oder dem Private Banking. Es ist ebenfalls für alle interessierten Privatanleger geeignet.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse des Wertpapiergeschäfts sind zum Verständnis hilfreich. Es sind jedoch keine besonderen Vorkenntnisse im Termingeschäft oder Zertifikatehandel erforderlich.

Ihre Referenten

Stefan Toetzke

Stefan Toetzke bildet seit 30 Jahren Finanzexperten weltweit zu diversen Themen im Finanzbereich aus. Für die Capital Markets Academy ist er bereits sehr mehr als 25 Jahren tätig. Seine berufliche

Weiterlesen

Jan Altmann

Jan Altmann befasst sich bereits seit fast 20 Jahren mit ETFs und ist aktuell Senior ETF-Analyst für justetf.com. Davor war er als unabhängiger Consultant für Unternehmen aus dem Asset Management

Weiterlesen