Aufsichtsrat

Prüfung Fachaufsichtsrat Financial Expert

In kapitalmarktorientierten Aktiengesellschaften muss der Aufsichtsrat nach §100 Abs.5 AktG mit mindestens einem unabhängigen Mitglied besetzt sein, das über Expertise auf dem Gebiet der Rechnungslegung oder Abschlussprüfung verfügt, dem so genannten Financial Expert. Mit dem Ablegen der Prüfung können angehende oder bereits bestellte Aufsichtsräte ihr Wissen auf diesem Gebiet dokumentieren.

Lehrgangsanbieter
Die Interfin Forum hat einen Lehrgang zur Vorbereitung auf die Fachaufsichtsratsprüfung entwickelt. Die Capital Markets Academy hat diesen zertifiziert und führt regelmäßig Audits durch.

Der Lehrgang schließt mit der Prüfung "Fachaufsichtsrat Financial Expert" bzw. "Fachaufsichtsrat im Prüfungsausschuss" vor der Deutschen Börse ab.

Prüfung
Die Prüfung umfasst 40 Multiple-Choice-Fragen und wird in Eschborn am Computer abgelegt. Für die Bearbeitung haben die Teilnehmer 1,5 Stunden Zeit.

Themen

  • Der Financial Expert im Prüfungsausschuss
  • Interne Kontroll- und Risikomanagementsysteme
  • Prüfungsaufgaben, Rechnungslegung und Abschlussprüfung

Details zu den Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung sowie für die Bezeichnung "Fachaufsichtsrat im Prüfungsausschuss" bzw. "Fachaufsichtsrat Financial Expert" enthält die Prüfungsordnung. Über die Bezeichnung entscheidet eine Prüfungskommission aus Vertretern der Deutsche Börse AG und externen Governance-Experten.