Seminar

Einführung in Venture Capital

Venture Capital stellt ein eigenes Ökosystem für Unternehmensfinanzierung dar und steht häufig vor einem späteren Börsengang. Die Teilnehmer lernen, wie sich dieses Ökosystem aus Start-ups, Investoren und anderen Dienstleistern zusammensetzt. Sie sind nach dem Seminar in der Lage spezifische Venture-Themen sicher einzuordnen, zu bewerten und diesbezüglich souveräne Entscheidungen zu treffen.

Präsenz oder Live Stream – Sie haben die Wahl 

Dieser Lehrgang wird hoffentlich wieder als Präsenzveranstaltung in unseren Räumen in Eschborn stattfinden können. In jedem Fall wird er live übertragen. Somit haben Sie die Wahl, ob Sie bei uns in Eschborn teilnehmen möchten oder aber am Ort Ihrer Wahl (mit guter Internetverbindung). Zum Übertragen der Veranstaltung nutzen wir Microsoft Teams, das Sie ohne Installation in Ihrem Browser nutzen können. Fragen während der Veranstaltung können hierbei sowohl schriftlich über die Chatfunktion als auch mündlich über Mikrofon gestellt werden. Die Präsentation wird Ihnen zusätzlich als PDF zur Verfügung gestellt. Wählen Sie bei der Buchung einfach den gewünschten Ort (Eschborn oder Live Stream) aus.

Agenda

  • Start-ups: Finanzierung und Geschäftsmodelle
  • Die Welt der Startups
  • Old vs. New Economy
  • Start-up Positionen und Jobs
  • Finanzierungsrunden, Sektoren & Business Modelle
  • Start-up Phasen
  • Exit
  • Venture Capital: Investitionsprozess und Exit
  • Venture Capital als Finanzierungsform
  • Venture Capital-Unternehmen im Vergleich
  • Positionen und Verantwortlichkeiten
  • Ablauf eines Venture-Investments
  • Wie ein Venture-Fonds gegründet wird
  • Fonds-Lebenszyklus: Fundraising, Investment Periode, Entwicklungsphase und Harvesting-Periode
  • Fondsmodelle: Investment aus Sicht eines VC
  • Term Sheets: Die wichtigsten Regelungen von “liquidation preference” bis “right of first refusal”
  • Verschiedene Arten von Sorgfaltsprüfung (Due Dilligence)
  • Alternativen und Ergänzungen zu Venture Capital
  • Investoren (Limited Partner)
  • Überblick über diverse LP-Kategorien (Asset Manager, HNWIs, (Multi) Family Offices, Unternehmen)
  • Investmentkriterien und Sorgfaltsprüfung von LPs 
  • Venture Ökosystem, Staat und EU
  • Business Angel, Entrepreneur in Residence, Venture Partner, Inkubator, Accelerator, Company Builder – wie hängen sie zusammen und was ist ihre Motivation?
  • Internationale VC-Ökosysteme im Vergleich
  • Einflussnahme durch Regulierung, Investitionsprogramme und Besteuerungsregelungen
  • Öffentliche Gelder: European Investment Fund und KfW Capital

Zielsetzung

Der Besuch des Seminars „Einführung in das Venture Capital Ökosystem“ soll Neulingen eine gut strukturierte Übersicht über die Player und Mechanismen bieten, sodass die Teilnehmer am Ende des Seminars ein Verständnis für die Venture-Zusammenhänge und eine Intuition im Umgang mit dem Startup- und VC-Ökosystem entwickelt haben.

Zielgruppe

  • Interessierte aus dem Unternehmensumfeld, die ein Verständnis für das Venture Ökosystem aufbauen möchten
  • Innovatoren in Unternehmen, die mit dem Gedanken spielen, einen Inkubator, Accelerator oder Company-Builder aufzubauen.
  • Business Angels
  • Berufswechsler, die einen Quereinstieg in die Industrie machen möchten
  • Mitarbeiter in Startups, die mehr über die Finanzierungssysteme erfahren möchten
  • Mitarbeiter aus M&A-Abteilungen, Vermögensverwaltungen oder Family Offices

Ihre Referenten

Lukas Heikaus

Lukas Heikaus arbeitet seit 2017 für das Venture Network der Deutschen Börse, wo er Finanzierungsrunden für Startups strukturiert und bei Kapitalaufnahmen für Venture Capital Fonds berät.  Seine

Weiterlesen