Zertifizierter Post-Trade-Spezialist

Dieser siebentägige Lehrgang dient der Vorbereitung auf die Prüfung „Zertifizierter Post-Trade-Spezialist“ durch die Capital Markets Academy und ist in drei Blockveranstaltungen aufgeteilt. Anbieter des von der Deutschen Börse zertifizierten Lehrgangs ist WM Seminare.

Ziel des Lehrgangs ist es, den Mitarbeitern in den Geschäftsbereichen Nachhandel, Back Office, Wertpapiergeschäftsabwicklung u.a. der Banken und Finanzdienstleistungsinstitute neben ihrem Tätigkeitsbereich zusätzliches Wissen zu vermitteln. Damit erhalten sie einen detaillierten Überblick über die gesamte Prozesskette im Nachhandelsbereich. Von den handelbaren Finanzinstrumenten und Handelssystemen über die dazugehörigen Reportingpflichten, die Clearingprozesse, die Anforderungen an das Settlement, die Wertpapierverwaltung inkl. dem weiten Feld der Kapitalmaßnahmen bis hin zu den wichtigen steuerlichen Fragen im Wertpapiergeschäft werden alle Themen behandelt.

Teilnehmer können im Anschluss an den Lehrgang die Prüfung der Capital Markets Academy der Deutsche Börse AG ablegen. Nach erfolgreichem Bestehen erhält der Teilnehmer ein Zertifikat der Deutschen Börse, das ihn berechtigt, den Titel „„Zertifizierter Post-Trade-Spezialist“ zu führen.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt direkt über den Lehrgangsanbieter WM-Seminare.

Umfang und Ablauf der Prüfung

Die Prüfung ist eine Präsenzprüfung, die am Standort Eschborn der Deutsche Börse AG abgenommen wird. Wenn der Teilnehmer Mitarbeiter bei einem Unternehmen mit Bezug zur Finanzbranche, einer entsprechenden Institution oder Behörde ist, kann die Deutsche Börse AG dem Teilnehmer auf schriftlichen Antrag gestatten, die Prüfung auch in den Räumen des Arbeitgebers mit Beaufsichtigung durch einen Compliance-Officer abzulegen.

  • Die computerbasierte Prüfung wird in deutscher Sprache durchgeführt.
  • Es sind 135 Prüfungsfragen aus den jeweiligen Themenbereichen zu beantworten. Eine mündliche Prüfung findet nicht statt.
  • Die Bearbeitungszeit beträgt 2 Stunden.
  • Die Prüfungsgebühr beträgt 350 € plus MwSt.

Die Prüfungsordnung beinhaltet eine detaillierte Beschreibung der Prüfung.

Prüfungstermine

Die Prüfung wird monatlich in Eschborn angeboten.

Prüfungstermine 2. Halbjahr 2019 (jeweils um 13 Uhr):
13. September, 29. Oktober, 28. November, 19. Dezember