Zertifikatslehrgang

Zertifizierter Clearing-Spezialist

Dem Clearing kommt für die Finanzmarktstabilität eine besondere Bedeutung zu. Dabei werden immer mehr Finanzinstrumente in das Clearing einbezogen. In diesem Lehrgang erhalten die Teilnehmer das notwendige Know-how über die Clearing-Prozesse. Sie lernen, wie Eurex Clearing als eine der weltweit führenden zentralen Gegenparteien das Kontrahentenrisiko steuert. Insbesondere für Mitarbeiter im Operationsbereich ist die praxisnahe Einführung in das Transaktionsmanagement sowohl von börsengehandelten als auch von außerbörslichen Derivaten unverzichtbar.

Agenda

1) Eurex Clearing: Märkte und Produkte
  • Rolle des Clearinghauses
  • Einbeziehung von Transaktionen ins Clearing
  • ƒƒGeclearte Finanzinstrumente
  • Regulatorisches Umfeld

2) Grundlagenwissen Clearing
  • Mitglieder und Clearing-Lizenz
  • Segregationsmodelle
  • Liefermanagement
  • Risikomanagement
  • Sicherheitenmanagement
  • Default-Managementprozes

3) Transaktionsmanagement börsengehandelter Derivate
  • Eurex-Produktüberblick
  • Funktionen der C7® Clearing GUI
  • Systembasierte Risikokontrolle

4) EurexOTC Clear – Zinsswaps und Währungsprodukte
  • Einführung EurexOTC Clear

    - Produktüberblick
    - Services von Eurex Clearing
    - Systemüberblick
    - ATS

  • Clearing-Prozess
  • Post Trade Events
  • OTC-Währungsprodukte

Zielgruppe

Das Ausbildungsprogramm ist für alle Personen geeignet, die sich ein gutes Grundlagenwissen über die Kernfunktionen und Prozesse des Clearings aneignen möchten. Es richtet sich insbesondere an Mitarbeiter von Clearing- und/oder Nicht-Clearing-Mitgliedern der Eurex Clearing AG. Die Teilnahme an Lerneinheit 2 wird von Eurex Clearing AG als Nachweis für die Qualifikation als Qualified Clearing Staff (QCS) anerkannt. Die Teilnahme an Lerneinheit 3 wird von Eurex Clearing AG als Nachweis für die Qualifikation als Qualified Back-Office Staff (QBO) anerkannt. Die bestandene Abschlussprüfung wird von Eurex Clearing AG als Nachweis für die Qualifikation als QCS und/oder QBO anerkannt.

Abschluss und Prüfung

Erfolgreiche Absolventen erhalten den Abschluss "Zertifizierter Clearing-Spezialist" der Deutsche Börse AG. Die Prüfung umfasst 135 Multiple Choice-Fragen und wird am Computer abgelegt. Die Bearbeitungszeit beträgt zwei Stunden. Die Prüfungsordnung beinhaltet eine detaillierte Beschreibung der Prüfung.

Prüfungstermine

Die Prüfungsteilnahme ist im gebuchten Lehrgang bereits enthalten. Die Prüfungen werden einmal monatlich angeboten, so dass in Ausnahmefällen auch die Teilnahme zu einem späteren Termin möglich ist.

Lehrgang: 20. - 24.04.2020, Prüfung: 28.05.2020
Lehrgang: 21. - 25.09.2020, Prüfung: 22.10.2020



Ihre Referenten

Ann-Kathrin Schleicher

Ann-Kathrin Schleicher ist seit über 15 Jahren Referentin bei der Capital Markets Academy und Mitglied der Eurex und FWB Prüfungskommission. Von 1990 bis 1997 hatte sie eine Zulassung als

Weiterlesen

Matthias Luck

Matthias Luck ist seit mehr als 20 Jahren als Trainer der Capital Markets Academy der Deutschen Börse AG sowie verschiedener anderer Akademien und Banken tätig. Er lernte Bankkaufmann und

Weiterlesen

Dr. Sebastian Ostrowski

Dr. Sebastian Ostrowski war vier Jahre Berater bei d-fine GmbH und für Kredit- und Marktrisikoprojekte bei verschiedenen Finanzinstituten tätig, bevor er im Jahr 2015 zur Eurex Clearing AG wechselte.

Weiterlesen

Alwin Schwarz

Alwin Schwarz begann seine berufliche Laufbahn bei der Eurex Clearing AG als Werkstudent im Jahr 2011. Nach seinem erfolgreich abgeschlossenen Masterstudium im Management an der Goethe Universität

Weiterlesen

Samuel Choudhury

Samuel Choudhury war 10 Jahre in unterschiedlichen Positionen für inländische sowie ausländische Finanzinstitute tätig, bevor er 2014 zu Eurex Clearing wechselte. Er ist ausgebildeter Bankkaufmann

Weiterlesen